Einladung zum 71. Forster Geschichtsstammtisch am 27.02.2020

Liebe Freunde des Forster Geschichtsstammtisches,

ohne Frage gehört das einstige Forster Konsum-Kaufhaus zu den spannendsten Nachkriegsbauten der Stadt. Nicht umsonst steht es heute sogar unter Denkmalschutz. Und natürlich erinnern sich viele Forster gern an die moderne und großzügige Verkaufseinrichtung.

Hagen Pusch hat Bild- und Archivmaterial zusammengetragen und wird in einem Vortrag auf die Geschichte dieses Hauses eingehen.
Begrüßen können wir an diesem Abend auch Frau Irmtrud Pritschke. Sie leitete das einst größte Bekleidungshaus im Bezirk Cottbus und wird aus dieser Zeit berichten.

Donnerstag, 27.Februar 2020 um 18 Uhr im „Neuen Rathaus“ Lindenstraße

Quelle: Museumsverein / Frank Henschel

Über Thori 125 Artikel
Blauäugiger freiberuflicher Dichter und Denker, Jahrgang 67, Kreativling, Kulturschaffender, Fotograf, Filmperlentaucher und Pfützenländer, Fleischesser und Milchtrinker; wurde als Kind mehrmals geimpft, ohne jemals daran gestorben zu sein; mehrfacher Träger der roten Mai-Nelke und Teilnehmer am Betriebskantinenessen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*