Bonanza, Lilliput und Buratino – Mobilität aus Kinderzeiten in Forster Schaufenster

Beim Bummel durch die Innenstadt werden beim Betrachten der Schaufenster am Berliner Platz (Cottbuser Straße 16a) Kindheitserinnerungen geweckt. Roller und Kinderfahrräder aus der Zeit von ca. 1930 bis 1990 sind hier zu sehen. Insgesamt 20 Ausstellungsstücke stellte Lutz Nerlich zur Verfügung. Mit dabei sind auch das Kinderfahrrad Blitz mit dem Spitznamen ´Bonanza´ und das Dreirad ´Buratino´ aus Russland. Der Lausbube `Kalle` steht in originaler Kleidung aus damaliger Zeit frech zwischen all den Exponaten. Vielleicht hat auch manch einer noch Fotos in seinen Alben, die ihn auf einem Dreirad oder Fahrrad aus der damaligen Zeit zeigen. An einem Austausch Interessierte können gern Kontakt mit Lutz Nerlich aufnehmen. Auch wer andere Objekte hat und diese im Tausch zur Verfügung stellen möchte, kann gern sich an Lutz Nerlich oder das Büro der DSK / Stadtteilmanagement (Kathleen Hubrich, Tel. 03562.664277) wenden.

Mit dieser Leerstandsbelebung wurde die Ausstellung der ersten Seifenkisten für das „Forster Seifenkistenrennen“ am 5. September 2020 erweitert. Auch sind die „Forster Tuche“, ein Gemeinschaftsprojekt vieler Forster Bürger aus dem Jahr 2004 weiterhin in der Dekoration zu sehen. An der Gestaltung mitgewirkt haben Günter Andreck, Thoralf Haß, Lutz Nerlich, Gundolf Fiehler, Kathleen Hubrich (DSK / Stadtteilmanagement), Mario Grawe und das Mehrgenerationenhaus Forst.

Unterstützt wird die Leerstandsgestaltung durch das Förderprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASZ) sowie Soziale Stadt und die Forster Wohnungsbaugesellschaft mbH.

Quelle: PM – DSK

Über Thori 81 Artikel
Blauäugiger freiberuflicher Dichter und Denker, Jahrgang 67, Kreativling, Kulturschaffender, Fotograf, Filmperlentaucher und Pfützenländer, Fleischesser und Milchtrinker; wurde als Kind mehrmals geimpft, ohne jemals daran gestorben zu sein; mehrfacher Träger der roten Mai-Nelke und Teilnehmer am Betriebskantinenessen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*