Steampunk im Forster Kreishaus

Foto: (C) Heiner Stephan

23 Fotografien der Cottbuser Hobby-Fotografen Cindy und Heiner Stephan sind seit dem 15. Juli auf großformatigen Leinwänden im Forster Kreishaus ausgestellt. „STEAMPUNK MEETS DAMPFROSS“ lautet das Motto und gibt einen Vorgeschmack auf das „Steamrose“-Zeitreise-Festival im September in Forst (Lausitz).

Eröffnung wurde die Ausstellung im Beisein des Landrates des Spree-Neiße-Kreises, Harald Altekrüger, sowie den Organisatoren des Festivals. Auch viele Steampunk-Fans in ihren Kostümen kamen zur Eröffnung.

Die Aufnahmen zeigen die Models vor, auf und neben historischen Eisenbahnen. Die viktorianisch anmutenden Kostüme bilden in Kombination mit den Dampfrössern auf der Schiene eine wunderbare Einheit und lassen den Betrachter in eine längst vergangene Zeit hinab tauchen – einer Zeit, als es noch keine Elektrizität und keine Errungenschaften der heutigen Zeit gab.

Entstanden sind die Aufnahmen 2018 im Dresdner Eisenbahnmuseum sowie 2019 im Verkehrsmuseum Dresden für einen A3-Wandkalender. Die Steampunk-Models, die allesamt auch Cosplayer* sind, gestalteten ihre Kostüme selbst. Für das Eintages-Shooting reisten sie aus dem gesamten Bundesgebiet an.

Den Kalender vertreibt der Lausitzer Dampflok-Club e.V. (LDC) zum Preis von 15,- Euro. Davon gehen 8,- Euro als Spende in einen Topf, aus dem die Kosten für die Reparatur und Instandsetzung der LDC-Dampfloks finanziert werden sollen.

Zuvor gastierte die Ausstellung u.a. bereits auch schon im Blechen-Carrè in Cottbus, in den Räumen der Tanzschule Kara und im Restaurant „Zum Stern“ in Werben. In Forst (Lausitz) ist sie im Kreishaus bis Anfang September zu sehen, danach wandert sie als Programmteil des Steamrose Zeitreise Festivals ins benachbarte alte Heizwerk in der Inselstraße. Ergänzt wird die dortige Ausstellung dann mit 10 weiteren Fotos, die zuvor in Dresden beim Dampfschifffahrtsfest und Stadtfest zu sehen sein werden.

Heiner Stephan vor den Bildern, die 2019 entstanden sind.

* Darsteller einer Fantasy-Figur aus Manga, Comic, Videospiel oder Film

Die auf den Ausstellungsfotos erkennbaren Motive sind urheberrechtlich geschützt! Die Urheberrechte liegen bei Cindy und Heiner Stephan. 

Über Thori 50 Artikel
Blauäugiger freiberuflicher Dichter und Denker, Jahrgang 67, Kreativling, Kulturschaffender, Fotograf, Filmperlentaucher und Pfützenländer, Fleischesser und Milchtrinker; wurde als Kind mehrmals geimpft, ohne jemals daran gestorben zu sein; mehrfacher Träger der roten Mai-Nelke und Teilnehmer am Betriebskantinenessen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*