28. Mai – Forster Aktionstag zum „Tag der Städtebauförderung“

Unter der Überschrift „Im Wandel der Zeit – 30 Jahre Städtebauförderung in Forst (Lausitz)“ ist ein Film entstanden, der eindrucksvoll die Veränderungen aufzeigt, die mithilfe der Städtebauförderung erzielt werden
konnten. Zu sehen ist der Film am 28.05. von 15 bis 18 Uhr im Stadtzentrum.

Darüber hinaus finden in der Innenstadt an unterschiedlichen Standorten weitere Aktionen von lokalen Künstlern statt. Eröffnet wird die Veranstaltung um 14:45 Uhr durch die Bürgermeisterin Simone Taubenek am Berliner Platz.

  • Cottbuser Str. 16a – tanzkompanie golde g. – 15:00 / 16:00 / 17:00 Uhr
  • Berliner Str. 1 – Mister Kerosin – 15:30 / 16:30 Uhr
  • Cottbuser Str. 10 – Michelle Bönisch – 14:45 / 15:30 / 16:30 Uhr
  • Cottbuser Str. 12 – Film „Im Wandel der Zeit“ & Panoramabilder von Frank Junge – 15:00 – 18:00 Uhr
  • Cottbuser Str. 2 – Jazz-Duo Anna Tabea Tiede & Felix Fränkel – 14:45 / 15:45 / 16:45 Uhr
  • Stadtkirche St. Nikolai – Offene Kirche, Besichtigung Brühlsche Gruft – 15:00-18:00 Uhr
  • Berliner Str. 5/8 – Film „Im Wandel der Zeit“ – 15:00 – 18:00 Uhr

Die Durchführung dieser Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln statt.

Über Thori 115 Artikel
Blauäugiger freiberuflicher Dichter und Denker, Jahrgang 67, Kreativling, Kulturschaffender, Fotograf, Filmperlentaucher und Pfützenländer, Fleischesser und Milchtrinker; wurde als Kind mehrmals geimpft, ohne jemals daran gestorben zu sein; mehrfacher Träger der roten Mai-Nelke und Teilnehmer am Betriebskantinenessen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*